BASIS.lager bringt „Mutmacher“ zum St. Elisabeth Kindergarten in Karlsdorf

Am vergangenen Mittwoch durfte der BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V. einen „kleinen Mutmacher“ für die etwa 160 Kinder des St. Elisabeth Kindergartens an die Leiterin Melanie Puklin überreichen. Gerade die Jüngsten unserer Gesellschaft leiden besonders unter der Pandemie und den Corona-Einschränkungen. Deshalb hat sich das BASIS.lager Gedanken gemacht, wie man den Kindern eine kleine Ermutigung zukommen lassen könnte. Dank einer großzügigen Spende an Kinderbadesprudeltabletten durch die dm-drogerie markt GmbH + Co. KG lag die Idee quasi auf dem Tisch. Jedes Kind soll eine Packung Badesprudeltabletten und dazu eine kleine Botschaft mit folgender Aufschrift erhalten:

Esther Rapp (Vereinsmitglied BASIS.lager und Mutter eines Kindergartenkindes) durfte in der Eichhörnchen Gruppe ihren Plüschfreund Tom vorstellen, der für die Kinder eine Schatzkiste und eine kleine Geschichte mitgebracht hatte. Tom erzählte den Kindern, dass Jesus sie liebe und jedes einzelne Kind ein besonderer Schatz sei. Und damit die Kinder sich zu Hause daran erinnern, hat Tom jedem Kind eine Hülse mit Badesprudeltabletten geschenkt, so dass sie in blauem oder rotem sprudelndem Wasser baden können und daran denken dürfen, dass das Wasser sie hautnah umgibt, so wie die Liebe Jesu auch immer gegenwärtig ist.

Foto: Plüschfreund Tom mit seiner Schatzkiste und den Badesprudeltabletten

Anschließend durfte Esther Rapp gemeinsam mit den Kindern für den Kindergarten St. Elisabeth, ihre Familien sowie für die Erzieherinnen und Erzieher beten und sie unter Gottes Schutz stellen.

Das BASIS.lager ist dankbar für diese Möglichkeit, den Kindern Gottes Liebe und Beistand zusprechen zu dürfen und freut sich über viele weitere Möglichkeiten in und um Karlsdorf-Neuthard, die Gute Nachricht weitergeben zu können.

Kontakt: www.basislager-kn.de, E-Mail: , Tel. 0 15 20 – 75 22 597

BASIS.lager füllt Vorratslager an Sommerkleidung für „Menschen in Not“

In der vergangenen Woche startete das BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard einen Sammelaufruf für Sommerkleidung, Sommerschuhe, Bettwäsche und Handtücher, um „Menschen in Not“ mit notwendigen Textilien für den Sommer auszustatten zu können.

Wir sind überwältigt über die vielen Spenden und die tollen Sachen, die abgegeben wurden. Dankbar konnten wir das Lager von Andrea Ihle in Bruchsal mit schönen Kleidungsstücken und Heimtextilien für den Sommer füllen, so dass sich nun bedürftige Menschen neu ausstatten können.

Andrea Ihle ist im Landkreis Bruchsal seit fast 30 Jahren aktiv unterwegs für „Menschen in Not“. Wenn die Lebensmittelvorräte leer sind, Kindersitze oder Kinderkleidung benötigt werden, Handtücher, Bettwäsche oder Schuhe und Kleidung fehlen, hilft sie mit ihren ehrenamtlichen Mitarbeitern unbürokratisch und schnell. „Gerade jetzt nach über einem Jahr Lockdown und Coronakrise leiden viele Familien noch mehr, weil Nebenjobs weggefallen sind und mittlerweile auch die Hoffnung und Zuversicht schwinden“, so berichtet Ihle. „Umso wichtiger ist es, dass wir unkompliziert und schnell mit praktischen Dingen helfen und den Menschen christliche Nächstenliebe und Hoffnung geben können.“

Wir danken allen großzügigen Spenderinnen und Spendern und freuen uns, mit dem BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V. weiterhin „Menschen in Not“ unterstützen zu können und ihnen Gottes Liebe, Hoffnung und Zuversicht weitergeben zu dürfen.

Weitere Informationen und Kontakt:
Internet: www.basislager-kn.de, E-Mail: oder Telefon: 015 20 / 75 22 597.

Sommersachen für „Menschen in Not“ gesucht

Das BASIS.lager möchte die Arbeit von Andrea Ihle wieder mit einer Sammlung unterstützen. Wir benötigen folgende Sachen für „Menschen in Not“ (für jedes Alter und jedes Geschlecht):

– Sommerkleidung
– Sommerschuhe
– Nachthemden
– Schlafanzüge
– Unterwäsche

Gerne können Sie gut erhaltene Kleidung (nur Sommerkleidung, Herbst/Winterkleidung können wir nicht annehmen) zu folgenden Terminen in der Bahnhofstr. 60, Karlsdorf abgeben:

Donnerstag, 29. April und Freitag, 30. April – jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr.

Weitere Infos per E-Mail: oder Telefon/WhatsApp: 015 20 – 75 22 597.

BASIS.lager unterstützt „Menschen in Not“ – Mit Hoffnung in den Frühling starten

Gemeinsam mit Andrea Ihle hat das BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard eine Osteraktion für „Menschen in Not“ initiiert. Die Idee war, 50 Familien in und um Bruchsal mit einer kreativen Osterüberraschung zu beschenken und gleichzeitig Hoffnung in der schon seit über einem Jahr andauernden Coronakrise zu schenken. Was gibt es Besseres als Kindern und Erwachsenen die frohe Botschaft der Auferstehung Jesu weiterzugeben, die wir Christen bereits seit mehr als 2000 Jahren feiern?
Dank großzügiger Spenden, die regelmäßig von Privatpersonen, Vereinen und Firmen für „Menschen in Not“ an das BASIS.lager getätigt werden, konnte Carolin Schmitt (Vorstand BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V.) kurz vor Ostern eine Kofferraumladung mit folgendem Inhalt an Andrea Ihle liefern: 500 Eier, 50 Päckchen Ostereierfarbe, Ostermalbücher, Hefte mit der christlichen Osterbotschaft für Kinder und Erwachsene.
Somit konnte Andrea Ihle vor und während der Osterfeiertage die frohe Botschaft an 50 Familien überbringen. Die Kinder hatten sicherlich viel Spaß beim gemeinsamen Eierfärben mit ihren Geschwistern und Eltern und konnten durch die mitgelieferte Ostergeschichte bestimmt auch ein wenig Hoffnung und Zuversicht in dieser schwierigen Zeit bekommen.
Unser besonderer Dank gilt allen Spendern, vor allem dem Hofladen Melder (Graben-Neudorf), der einen Großteil der Eier für die Aktion gespendet hat. Wir freuen uns auf die nächste Aktion mit Andrea Ihle und sind gespannt wie wir auch in Zukunft Gottes Freude, Hoffnung und Liebe an Menschen in der Region weitergeben dürfen.

Osteraktion für „Familien in Not“

Das BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard möchte die Arbeit von Andrea Ihle auch in der Osterzeit unterstützen. Fünfzig „Familien in Not“ sollen ein kleines Osterpäckchen mit folgendem Inhalt erhalten:
– 10 frische Eier
– Ostereierfarben
– ein Kinderheft mit der Ostergeschichte
– ein Heft mit der Osterbotschaft für Erwachsene

Dazu benötigen wir tatkräftige Unterstützung bis zum 23. März 2021. Wie könnt Ihr helfen?
Sammelt Eierkartons (für jeweils 10 Eier) und Joghurtbecher (0,5 bis 1 Liter oder ähnliche Plastikbehälter). Es werden 50 Eierkartons und 300 Joghurtbecher benötigt, damit die Familien an den Tagen vor Ostern gemeinsam Eier färben können.

Rückmeldungen bitte per E-Mail an: oder per Telefon: 015 20 / 75 22 597.

Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder in der Region

Gestern durften wir fast 50 Geschenke (für Kinder zwischen 3 und 16 Jahren) an Frau Ihle („Familien in Not“) übergeben.

Vielen lieben Dank an alle, die sich beteiligt haben! Das war großartig!

Andrea Ihle wird in den nächsten Tagen viele bedürftige Familien in und um Bruchsal besuchen und die Geschenke sowie Lebensmittelpakete verteilen. Lasst uns besonders für die Kinder beten, wenn sie die Geschenke öffnen und ihre persönliche Weihnachtsbotschaft lesen!

Hans Schröder GmbH Karlsdorf spendet 400 Masken für Obdachlose

Carolin Schmitt (links, Vorstand BASIS.lager e.V.) übergibt 400 Masken an Karin Mönig (Mitte) von der Straßensozialarbeit und Andrea Ihle (rechts).

Dankbar durfte das BASIS.lager eine Spende von 400 Einwegmasken durch die Hans Schröder GmbH Karlsdorf entgegennehmen. Immer wieder kommt es vor, dass Obdachlose zu hohen Bußgeldern wegen fehlender Masken verdonnert werden. Um Abhilfe zu schaffen, überreichte das BASIS.lager die gespendeten Einwegmasken an die Straßensozialarbeit Bruchsal. Die Mitarbeiter der Straßensozialarbeit Karin Mönig und Jochen Sawilla stehen an zwei Tagen pro Woche im Bürgergarten Bruchsal für Obdachlose und Menschen in Not zur Verfügung. Fragen zu Wohnungssuche, Formularen und Anträgen werden beantwortet oder auch Wohnungsanzeigen zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus bieten die beiden Streetworker auch Zeit für Gemeinschaft bei einem Tee und belegten Brötchen an. Die Hütte im Bürgergarten ist gewissermaßen zu einem Treffpunkt für Lebenshilfe und Unterstützung, aber auch für persönliche Gespräche, Spiele oder regelmäßige Aktionen wie Grillnachmittage oder die alljährliche Weihnachtsfeier geworden. Das BASIS.lager freut sich, durch den Kontakt zu Andrea Ihle auch hier praktische Hilfe leisten zu können. Ein besonderer Dank geht dabei an die Hans Schröder GmbH Karlsdorf für die großzügige Spende.

Weihnachtsaktion für Kinder und Jugendliche in der Region

Wir haben die Möglichkeit, ganz praktisch die Arbeit von Andrea Ihle für „Menschen in Not in Bruchsal“ zu unterstützen. Jedes Jahr sammelt sie Geschenke für Kinder und Jugendliche und verteilt diese am Heiligabend an bedürftige Familien in Bruchsal. Durch die Coronakrise ist der Bedarf an Geschenken in diesem Jahr doppelt so hoch wie in den vergangenen Jahren.Wir möchten als BASIS.lager mindestens 20 Geschenke für Kinder/Teens im Alter von 6-16 Jahren an Frau Ihle übergeben. Ein Geschenk sollte etwa 15 bis 20 Euro kosten. Wichtig ist uns, dass eine persönliche Karte mit christlichen Segensgrüßen dem Geschenk beiliegt, damit die Kinder/Teens spüren, dass sie uns und vor allem Jesus wichtig sind. Bitte schreibt auf das verpackte Geschenk noch, für welche Altersgruppe/Geschlecht es gedacht ist (z.B. Junge 11-12 Jahre, Mädchen 15-16 Jahre).

Noch Fragen? Dann melde Dich per Mail: . Abgabetermin der Geschenke für „Kinder in Not“ ist bis zum 15. Dezember in der Bahnhofstr. 60, Karlsdorf.