Predigt online

Wer die Predigt von Udo Schmitt (Vorstand BASIS.lager e.V.) gestern in der FeG Wiesloch-Walldorf verpasst hat, kann sie hier noch einmal anschauen und anhören. Es ging um Gospeltribe, um religiöse Regeln, um Rinderfilet und Burger von McDonalds, vor allem aber um die steile These, dass Gnade nicht irgendein Prinzip ist, sondern eine Person.

Eine vollkommen verrückte Liebe

Die Predigt „Eine vollkommen verrückte Liebe“ von Udo Schmitt, die am Sonntag, den 4. Oktober in der FeG Wiesloch-Walldorf stattfand, gibt es hier zum Anschauen und Nachhören: https://www.youtube.com/watch?v=3ppsImvKlYw&fbclid=IwAR0_Iyz85LljP6D6FnjBlKrjNv-zpJ6gNu38hmrUsUHDs-Cun_C6yoRbzh8


„Zur Zeit des Propheten Hosea hatte sich das Volk Israel von Gott abgewandt. Und wenn Du Dich in unserem Land umschaust, dann wirst Du feststellen, dass es hier ähnlich aussieht. Die meisten Menschen habe sich von Gott abgewandt. Sie wollen nichts von Gott wissen. Selbst Kirchenleiter, sogar ganze Gemeinden und Gemeindeverbände verwerfen zentrale biblische Wahrheiten. Zum Beispiel im Hinblick auf die göttliche Inspiration der Heiligen Schrift, zum Beispiel im Hinblick auf Himmel und Hölle, zum Beispiel im Hinblick auf die Notwendigkeit von Buße, zum Beispiel im Hinblick auf den stellvertretenden Opfertod von Jesus. Geistlich betrachtet befindet sich Deutschland in einem ähnlich desolaten Zustand wie Israel zur Zeit des Propheten Hosea. Deshalb ist das Buch Hosea ein prophetisches Wort, dessen Ruf bis in die Gegenwart erschallt.“

BASIS.lager unterstützt beim Sommerferienprogramm Bruchsal

„Ein Tag mit Schäfer Jan“ lautete das Angebot am 4. September im Sommerferienprogramm der Stadt Bruchsal. 30 Kinder hatten sich angemeldet und somit war die Veranstaltung ausgebucht, die auf dem Außengelände des Gastgebers, der Freien evanglischen Gemeinde (FeG) Bruchsal, stattfand. Zwei Vertreter des BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V. waren als Mitarbeit im Organisationsteam mit am Start.

Sechs Schafe, drei Hütehunde und sieben Welpen hatte der Schäfer mitgebracht. Jan Hartmann zeigte mit seinen Hütehunden und Schafen Szenen aus der alltäglichen Arbeit. Beim Schafescheren durften die Kinder erfahren, dass sein Rekord bei 48 Sekunden liegt, ein Schaf zu scheren und, dass eine Schafschur nichts mit Stress zu tun hat. Mit seinen Tieren betreibt Jan Hartmann Landschaftspflege und bietet Dienstleistungen rund um tierpädagogische Themen für Firmen und Privatpersonen an (www.hueteteam.de).
Außerdem konnten die Kinder an einer weiteren Station Schafwolle filzen und Geschichten aus der Bibel zum Thema Hirte und Schafe hören wie zum Beispiel die Geschichte vom verlorenen Schaf. Wie der Hirte nach dem Schaf sucht, bis er es findet, so sucht auch Gott jeden einzelnen Menschen.


Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick war die erste halbe Stunde zu Gast und ganz begeistert von dem tollen Ferienangebot der FeG Bruchsal. Am Abend saßen die Kinder, mit ihren Eltern und allen Mitarbeitern in ihren jeweiligen Gruppen zusammen und grillen über dem Feuertopf Stockbrot. Es war wirklich ein toller und gelungener Tag!

Einladung zum Gottesdienst

Am Sonntag, den 5. Juli um 10:00 Uhr in der FeG Bruchsal (Werner-von-Siemens-Str. 38) oder von zu Hause per Livestream.

In der Predigt von Udo Schmitt (Vorstand BASIS.lager e. V.) mit dem Titel „Jesus & Corona“ geht es um einen kosmischen Boxring, in dem ein imaginärer Kampf zwischen Gut und Böse stattfindet, um einen zahnlosen Tiger und um einen Schoko-Osterhasen. Vor allem aber darum, dass Christen sich in ihrem Leben nicht mehr von Angst und Sorgen beherrschen lassen müssen.

Wer den Gottesdienst gerne in den Räumen der FeG Bruchsal (Werner-von-Siemens-Str. 38) besuchen möchte, kann sich über folgende Internetseite anmelden:

https://doodle.com/poll/grxycm7c4hk5zi44

oder per E-Mail an:

Selbstverständlich kann der Gottesdienst aber auch im Livestream um 10:00 Uhr von zu Hause angeschaut werden oder auch noch später. Dazu einfach auf Youtube „FeG Bruchsal“ in der Suche eingeben und man gelangt auf den Kanal der FeG Bruchsal.

Pfingstgottesdienst

Herzliche Einladung

zum Pfingstgottesdienst, am Sonntag, den 31. Mai um 10:00 Uhr

in der FeG Bruchsal (Werner-von-Siemens-Str. 38) oder von zu Hause per Live-Stream.

Als Christen sollte es uns vor lauter Begeisterung die Sprache verschlagen, weil wir durch den Heiligen Geist, der in uns lebt, eine neue Schöpfung geworden sind. Es ist eine überwältigende Wahrheit, dass derselbe Geist, der Jesus von den Toten auferweckt hat, mit all seiner Kraft jetzt in uns lebt. Darum und um einiges mehr geht es in der Predigt von Udo Schmitt (Vorstand BASIS.lager e.V.) am Pfingstsonntag.

Wer den Gottesdienst gerne in den Räumen der FeG Bruchsal (Werner-von-Siemens-Str. 38) besuchen möchte, kann sich über folgende Internetseite anmelden:

https://doodle.com/poll/888rw7r4akfq6znn oder per E-Mail an:

Selbstverständlich kann der Gottesdienst aber auch im Live-Stream um 10:00 Uhr von zu Hause angeschaut werden oder auch noch später. Dazu einfach auf Youtube „FeG Bruchsal“ in der Suche eingeben und man gelangt auf den Kanal der FeG Bruchsal.

Online-Gebet

Da wir die nächsten Gebetsabende aufgrund der aktuellen Situation nicht wie geplant durchführen können, lädt das BASIS.lager zum Videochat-Gebet ein.

Wenn Ihr daran Interesse habt,
am kommenden Sonntag, 29.3.20, um 17 Uhr und/oder
am nächsten Dienstag, 31.3.20, um 20:20 Uhr mit uns zu beten,
gebt uns kurz Bescheid.

Wir schicken Euch dann einen Link zum Videochat. Gerne dürft Ihr uns auch Gebetsanliegen schicken, wenn Ihr selbst nicht dabei sein könnt.

Schreibt einfach an:

Predigtdienst FeG Bruchsal

In der Predigt von Udo (Vorstand BASIS.lager e. V.) am kommenden Sonntag in der FeG Bruchsal geht es um eine Schachtel Pralinen, um eine nackte Schönheit, um einen Frosch im Kochtopf und darum, dass wir Christen uns in einem geistlichen Kampf befinden, bei dem Rückzug keine Option ist. Los geht’s um 10:00 Uhr. Herzliche Einladung!

Vereinssitzung und Gebetsabend

Am Dienstag, den 04.02.2020 findet um 20:00 Uhr die Mitgliederversammlung des Vereins BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V. in der Friedenstr. 28 in Karlsdorf statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

Begrüßung durch den Vorstand
Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
Bericht des Vorstands über das abgelaufene Geschäfts- bzw. Vereinsjahr
Bericht der Kassenprüfer
Entlastung des Vorstands
Wahl des Vorstands
Wahl der Kassenprüfer
Verschiedenes

Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung müssen bis spätestens drei Tage vor Versammlungsbeginn beim Vorstand eingereicht werden.

Wir wollen an diesem Abend nicht nur den formellen Anforderungen des Vereinsrechts gerecht werden, sondern vor allem Gott für das vergangene Jahr danken. Deshalb werden wir die Mitgliederversammlung in unseren Gebetsabend integrieren, so dass an diesem Abend auch alle Beter und andere Interessierte eingeladen sind.