Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder in der Region

Gestern durften wir fast 50 Geschenke (für Kinder zwischen 3 und 16 Jahren) an Frau Ihle („Familien in Not“) übergeben.

Vielen lieben Dank an alle, die sich beteiligt haben! Das war großartig!

Andrea Ihle wird in den nächsten Tagen viele bedürftige Familien in und um Bruchsal besuchen und die Geschenke sowie Lebensmittelpakete verteilen. Lasst uns besonders für die Kinder beten, wenn sie die Geschenke öffnen und ihre persönliche Weihnachtsbotschaft lesen!

Hans Schröder GmbH Karlsdorf spendet 400 Masken für Obdachlose

Carolin Schmitt (links, Vorstand BASIS.lager e.V.) übergibt 400 Masken an Karin Mönig (Mitte) von der Straßensozialarbeit und Andrea Ihle (rechts).

Dankbar durfte das BASIS.lager eine Spende von 400 Einwegmasken durch die Hans Schröder GmbH Karlsdorf entgegennehmen. Immer wieder kommt es vor, dass Obdachlose zu hohen Bußgeldern wegen fehlender Masken verdonnert werden. Um Abhilfe zu schaffen, überreichte das BASIS.lager die gespendeten Einwegmasken an die Straßensozialarbeit Bruchsal. Die Mitarbeiter der Straßensozialarbeit Karin Mönig und Jochen Sawilla stehen an zwei Tagen pro Woche im Bürgergarten Bruchsal für Obdachlose und Menschen in Not zur Verfügung. Fragen zu Wohnungssuche, Formularen und Anträgen werden beantwortet oder auch Wohnungsanzeigen zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus bieten die beiden Streetworker auch Zeit für Gemeinschaft bei einem Tee und belegten Brötchen an. Die Hütte im Bürgergarten ist gewissermaßen zu einem Treffpunkt für Lebenshilfe und Unterstützung, aber auch für persönliche Gespräche, Spiele oder regelmäßige Aktionen wie Grillnachmittage oder die alljährliche Weihnachtsfeier geworden. Das BASIS.lager freut sich, durch den Kontakt zu Andrea Ihle auch hier praktische Hilfe leisten zu können. Ein besonderer Dank geht dabei an die Hans Schröder GmbH Karlsdorf für die großzügige Spende.

Weihnachtsaktion für Kinder und Jugendliche in der Region

Wir haben die Möglichkeit, ganz praktisch die Arbeit von Andrea Ihle für „Menschen in Not in Bruchsal“ zu unterstützen. Jedes Jahr sammelt sie Geschenke für Kinder und Jugendliche und verteilt diese am Heiligabend an bedürftige Familien in Bruchsal. Durch die Coronakrise ist der Bedarf an Geschenken in diesem Jahr doppelt so hoch wie in den vergangenen Jahren.Wir möchten als BASIS.lager mindestens 20 Geschenke für Kinder/Teens im Alter von 6-16 Jahren an Frau Ihle übergeben. Ein Geschenk sollte etwa 15 bis 20 Euro kosten. Wichtig ist uns, dass eine persönliche Karte mit christlichen Segensgrüßen dem Geschenk beiliegt, damit die Kinder/Teens spüren, dass sie uns und vor allem Jesus wichtig sind. Bitte schreibt auf das verpackte Geschenk noch, für welche Altersgruppe/Geschlecht es gedacht ist (z.B. Junge 11-12 Jahre, Mädchen 15-16 Jahre).

Noch Fragen? Dann melde Dich per Mail: . Abgabetermin der Geschenke für „Kinder in Not“ ist bis zum 15. Dezember in der Bahnhofstr. 60, Karlsdorf.

BASIS.lager und Schönbornschule unterstützen „Familien in Not“

Dankbar durfte der BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V. in der ersten Woche der Sommerferien fast 30 Schulranzen sowie viele weitere Schulutensilien an der Schönbornschule Karlsdorf abholen.

Mit einem bis zum Rand bepackten Auto konnten diese an Frau Ihle in Bruchsal übergeben werden. Andrea Ihle leistet praktische, schnelle und unbürokratische Hilfe an Menschen und Familien in Not. Viele Familien können sich notwendige Dinge für die Schule wie Ranzen, Taschen, Stifte etc. nicht leisten, weil sie in finanzieller Not leben. Deshalb verteilt Frau Ihle bereits seit Jahren zum Schuljahresbeginn gut erhaltende Ranzen an solche Familien. In diesem Jahr konnte sie etwa 120 Schulranzen sowie Sporttaschen und sonstiges Schulzubehör an bedürftige Familien in der Region verteilen und somit praktische wertvolle Hilfe leisten.

Andrea Ihle freut sich über die vielen gespendeten Schulranzen aus Karlsdorf.

Der BASIS.lager e.V. freut sich über die guten Kontakte und den regen Austausch mit Andrea Ihle, um „Menschen und Familien in Not“ unterstützen zu können. Ein besonderer Dank gilt der Schönbornschule Karlsdorf, insbesondere der Rektorin Monika Freimuth, die zum Schuljahresende den Aufruf zur Schulranzensammelaktion gestartet hatte.

„Alte Fußballschuhe – wohin damit?“

Der BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V. unterstützt die Sammelaktion „Alte Fußballschuhe – wohin damit?“

Wohin geht die Spende?
In den Südosten der Mongolei nach Sukhbaatar

Was kann man spenden?
Fußballschuhe, Schienbeinschoner, Stutzen, Trikots, Sporthosen

Wo kann man Spenden abgegben?
BASIS.lager e.V. – Mo. 27.07 bis Fr. 31.07.20
(Bahnhofstr. 60, Karlsdorf)

Eine weitere Sammlung wird im September 2020 stattfinden, der Termin wird hier bekannt gegeben.

Meine Zeit 2020

Im aktuellen „Meine Zeit 2020“ Kalender durfte ich – Carolin – ein paar Gedanken zum Monat Juni beitragen. Danke an die Lydia-Redaktion.

BASIS.lager unterstützt “Menschen in Not“

Carolin Schmitt (Vorstand BASIS.lager e.V.), rechts im Bild, bei der Übergabe der Spenden an Andrea Ihle (links).

Dem Verein BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V. liegt unter anderem auch die soziale Not von Menschen in der Region am Herzen. Deshalb wurden vergangene Woche mehrere Kisten Lebensmittel, Handtücher, Bettwäsche und Kleidung an Andrea Ihle in Bruchsal gespendet. Sie ist im Landkreis Bruchsal seit fast 30 Jahren aktiv für „Menschen in Not“ unterwegs. Wenn die Lebensmittelvorräte leer sind, Kindersitze oder Kinderkleidung benötigt wird, Handtücher oder Bettwäsche fehlen, ist Andrea Ihle mit ihren Helfern unbürokratisch und schnell zur Stelle.

„Ich könnte Stunden über die Armut im Landkreis berichten und viele einzelne Geschichten erzählen“, sagt Ihle. „Es gibt mehr Armut als die meisten sich vorstellen können“. Wie oft trifft sie auf Familien, in denen Kinder Hunger haben, kein Spielzeug oder kein eigenes Bett. Ihr Herzensanliegen der christlichen Nächstenliebe setzt Andrea Ihle tagtäglich mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit um. Gerade jetzt während der Coronakrise leiden viele Familien noch mehr, weil beispielsweise der Nebenjob weggefallen ist oder der Tafelladen schließen musste.

Auf die Frage hin wie sie diese Riesenaufgabe seit vielen Jahren zeitlich, psychisch und auch emotional schafft, antwortet Andrea Ihle fröhlich: „Gott gibt mir die Kraft dazu. Wenn sich Leute bei mir bedanken, sage ich immer, dass sie sich nicht bei mir bedanken sollen, sondern bei unserem Gott, der mich einfach nur als Werkzeug benutzt“.

Als ehrliche, authentische und selbstlose Frau der Tat durften wir Andrea Ihle kennenlernen und möchten als BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V. weiterhin „Menschen in Not“ unterstützen. Wer haltbare Lebensmittel, Hygieneartikel, Handtücher und Bettwäsche spenden möchte, kann gerne mit uns Kontakt aufnehmen: oder 015 20 / 75 22 597.

Vereinssitzung und Gebetsabend

Am Dienstag, den 04.02.2020 findet um 20:00 Uhr die Mitgliederversammlung des Vereins BASIS.lager Karlsdorf-Neuthard e.V. in der Friedenstr. 28 in Karlsdorf statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

Begrüßung durch den Vorstand
Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
Bericht des Vorstands über das abgelaufene Geschäfts- bzw. Vereinsjahr
Bericht der Kassenprüfer
Entlastung des Vorstands
Wahl des Vorstands
Wahl der Kassenprüfer
Verschiedenes

Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung müssen bis spätestens drei Tage vor Versammlungsbeginn beim Vorstand eingereicht werden.

Wir wollen an diesem Abend nicht nur den formellen Anforderungen des Vereinsrechts gerecht werden, sondern vor allem Gott für das vergangene Jahr danken. Deshalb werden wir die Mitgliederversammlung in unseren Gebetsabend integrieren, so dass an diesem Abend auch alle Beter und andere Interessierte eingeladen sind.